Es sind bald wieder Sommerferien …

… doch in diesem besonderen Jahr wird die Akademie auch in den Ferienwochen zu den gewohnten Trainingszeiten geöffnet haben. Damit wollen wir allen unseren Mitgliedern die Möglichkeit geben, die dem Ausnahmezustand und den Ausgangssperren während der Spahndemie geschuldeten Trainingsausfälle auszugleichen. Zudem sollten wir gemäß dem alten Leitspruch: "Mens sana in corpore sano" die Chance nutzen, durch sportliche Betätigung Körper und Geist zu stählen, Widerstandskraft und Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Gerade in dieser widrigen Zeit sollte man sich ins Bewusstsein rufen, dass die alten Kampfkünste Chinas und Japans eng verknüpft sind mit über Jahrhunderte überlieferten natürlichen Methoden zur Heilung und Gesunderhaltung, u.a. durch Anregung des Flusses der Lebensenergie Chi / Qi mit speziellen Körperübungen ebenso wie durch Methoden der Akupunktur und Akupressur. Viele Kampfkünste dienen somit einer ganzheitlichen Gesunderhaltung von Körper und Geist, dem Leben und Überleben. Ganz im Sinne der alten chinesischen Lebensweisheit : "Wer leben will, muss kämpfen!" (Ling Dao)

 

NEU bei uns: Brazilian Jiu-Jitsu

Ab Juni diesen Jahres bieten wir Ihnen die Gelegenheit, sich auch im Brazilian Jiu-Jitsu – sozusagen dem "südamerikanischen Judo" – zu schulen.

Bei einem kostenlosen und unverbindlichen Probetraining können Sie hier und natürlich auch in alle anderen bei uns angebotenen Kampfsport- und Kampfkunstarten hineinschnuppern. Schauen Sie doch einfach mal vorbei – wir zeigen Ihnen den rechten Weg!

Interessentinnen und Interessenten bitten wir um telefonische Terminvereinbarung unter: 0172 6043615