M.P.S. Combat Tactics / Selbstverteidigung

JETZT ANMELDEN, LADIES !!
M.P.S. Combat Tactics: Moderne, effektive Selbstverteidigung. Auch für Frauen geeignet – denn der nächste Karneval kommt bestimmt!

 

In diesem Kampfprogramm geht es in erster Linie darum, in Extremsituationen zu überleben. Der Drill und die Übungsaufgaben sind deswegen schlicht und einfach gehalten. Durch eine hohe Wiederholungszahl der offensiven und defensiven Techniken im Stand und am Boden wird ein effektives Musterverhalten antrainiert. Einer der Hauptaufgaben oder „die Hauptaufgabe guthin“ im M.P.S. ist die Sensibilisierung des Schülers bei Waffenangriffen, wie sie leider heutzutage selbst am helligsten Tage, sogar in Fastfood-Restaurants, Einkaufszentren und Zügen passieren können. Es werden richtiges Verhalten in Verteidigungs- und Notsituationen, Techniken zur Entwaffnung und Abwehr sowie Grundlagen der Anwendung von Waffen im Rahmen der Notwehr trainiert.

 

Zum Einsatz kommen folgende Waffen:

 Messer

 Schlagstock

 Kette

 Schusswaffen (Kurz und Langfeuerwaffen, natürlich im Training als realitätsnahe Attrappen)

Military-Police-Security-Kampf-Training

Abgerundet wird das Military–Police–Security-Kampf-Training durch einige Kontroll-, Festlege- und Abführ-Techniken, sowie Schläge oder Tritte und auch Fall- und Abrollübungen aus verschiedenen Kampfkünsten.  

Jetzt anmelden!

Trainingszeiten: Mittwochs von 19.30 bis 21.30 Uhr
Trainingsleitung und Ihr Ansprechpartner für M.P.S. Combat Tactics: Matthias Scholz

 

 

 

 

>>> Trainingszeiten <<<

M.P.S. Combat Tactics