WT / JKD Kung Fu / Selbstverteidigung

WT / JKD Kung Fu


Der Kampfkunststil WT (Wing Tjun) kommt aus China und ist ca. 200 – 300 Jahre alt. Entwickelt wurde dieser Stil von einer Kampfnonne namens Ng Mui nach Beobachtungen eines Kampfes zwischen einem Kranich und einem Fuchs. Ng Mui gebrauchte nur wenige effektive Kampftechniken und Kampfbewegungen, die auch von schwächeren Menschen ausgeführt werden konnten, um sich gegen die stärkeren im Shaolin Kung Fu ausgebildeten Kämpfer zu behaupten.

 

Der letzte große Sifu (Meister) dieser Kampfkunst war Yip Man (über den es im übrigen zwei sehr gute Filme gibt). Bruce Lee wurde von Sifu Yip Man im WT Kampfkunststil unterrichtet, ging aber dann eigene Wege in der Kampfkunst. Er studierte unter anderem westliches Boxen und Fechten, entwickelte Kampfkonzepte und Philosophien und gab diesen den Namen JKD (Jeet Kune Do) und Jun Fan Gung Fu. Das WT / JKD Kung Fu in der Kampfkunst Akademie lehnt sich an die Lehre von Bruce Lee an, sodass man sagen kann, er war der Entwickler des modernen MMA (Mixed Martial Arts).

 

 

Das Kampfprogramm besteht aus:

 bullet (WT) Formen und deren Anwendung
 bullet Schlag-, Tritt-, Abfang- und Stopptechniken des JKD Kickboxing
 bullet Trappingtechniken
 bullet Hebelpositionen
 bullet Wurftechniken und Konter
 bullet Bodenkampfübungen und Techniken
 bullet Selbstverteidigungstechniken
 bullet Abwehr und Anwendungen von Waffen nach entsprechender Ausbildungsstufe
 bullet u.v.m.

 

Jetzt anmelden!

Trainingszeiten: Kinder: Dienstags und Donnerstags von 17.00 bis 18.00 Uhr
Jugendliche: Dienstags und Donnerstags von 18.00 bis 19.00 Uhr
Erwachsene: Dienstags und Donnerstags von 19.30 bis 21.00 Uhr
Trainingsleitung und Ihr Ansprechpartner für WT / JKD Kung Fu: Matthias Scholz


Trainingsleitung: Matthias Scholz

>>> Trainingszeiten <<<

Kung Fu / Jeet Kun Do